Geprüfter Fachmann/ Geprüfte Fachfrau für Versicherungsvermittlung (IHK)

- Sachkundeprüfung -

  • Konzept

    Mit der Umsetzung der EU-Versicherungsvermittlerrichtlinie in nationales Recht ist die bislang frei zugängliche Tätigkeit des Versicherungsvermittlers grundsätzlich erlaubnispflichtig. Die Sachkundeprüfung ist seit dem 1.1.2009 verpflichtend für Versicherungsvermittler. Dieser Lehrgang bereitet Sie optimal auf diese Prüfung vor.

  • Inhalte

    Die Ausbildung teilt sich in zwei Abschnitte und folgt grundsätzlich folgendem Aufbau:

     Ausbildungsabschnitt I

    • Kaufmännische u. rechtliche Grundlagen
    • Gesetzliche Rentenversicherung
    • private Rentenversicherung
    • Lebensversicherung
    • Berufsunfähigkeitsversicherung
    • UnfallversicherungKranken- und Pflegeversicherung
    • Haftpflichtversicherung
    • Kraftfahrtversicherung
    • Hausratversicherung
    • Wohngebäudeversicherung
    • Rechtsschutzversicherung
    • betriebliche Altersversorgung
    • Präsenzphasen und ergänzendes Lernprogramm sowie Lernkarteisystem

    Zwischenprüfung
    Die Zwischenprüfung erfolgt durch ein Testsystem, welches die Möglichkeit bietet, verschiedene Tests zu den einzelnen Prüfungsgebieten der Sachkundeprüfung zu bearbeiten. Damit wird eine effiziente und zielgerichtete Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gewährleistet.  

    Ausbildungsabschnitt II

    • Kundenberatung und Verkauf (44 UE) 
    • Wiederholung und Prüfungsvorbereitung
  • Teilnahmeinformationen

    Voraussetzung

    Es sind Keine Voraussetzungen für die Teilnahme erforderlich. 

    Durchführung

    Der Lehrgang findet in diesem Jahr in zwei verschiedenen Kursen statt. Sie haben die Möglichkeit den Präsenzunterricht zu besuchen, oder aber den Lehrgang in Onlinelehre zu absolvieren.

    Zeiten

    Der Präsenzunterricht findet freitags von 09:00 bis 18:00 Uhr statt. Der Onlinekurs ist jeweils Dienstag und Donnerstag von 14:45 Uhr bis 19:00 Uhr. Am Wochenende und in der Woche stehen den Teilnehmern Selbstlernmedien und Testtools zur Verfügung. 

    Zielgruppe
    Dieser Kurs richtet sich an alle Mitarbeiter/-innen im Vertrieb. Also Vermittler wie Mehrfachagenten, Makler und gebundene Vertreter, Vertriebsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Die Präsenzausbildung eignet sich für Personen, die eine Ausbildung mit regelmäßigem Unterricht, im festen Gruppenverbund bevorzugen.

  • Prüfung

    Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung erhält der Teilnehmer eine Bescheinigung mit dem Titel „Geprüfter Fachmann/ Geprüfte Fachfrau für Versicherungsvermittlung IHK".

    Dieser Abschluss entspricht der Mindestqualifikation der Sachkundeprüfung gemäß EU-Versicherungsvermittlerrichtlinie.

Web-Code
BWV21
Preis

1.750,00 MwSt.-frei

<p>zzgl. IHK Prüfungsgebühr.</p> <p>Die Teilnahmegebühr kann in Teilbeträgen gezahlt werden.</p>

mehr Details