Fachwirt für Versicherungen und Finanzen (IHK)

Kompaktes Blended-Learning Modell, zugeschnitten auf berufsbegleitendes Lernen

  • Konzept

    Sie lernen anhand von verständlich aufgebauter Literatur, in kompakten Präsenzveranstaltungen, in Online-Schulungen und Sie werden während des gesamten Lehrgangs durch Online-Tutoren betreut. So können Sie zeitlich flexibel, ohne großen technischen Aufwand Ihr Studium erfolgreich gestalten und werden optimal auf die IHK-Prüfung vorbereitet.

    Einmal pro Woche findet der Unterricht als Online-Seminar statt. Begleitend dazu finden einmal im Monat Präsenzveranstaltungen am Freitag von 15:30 – 18:30 Uhr und Samstag 08:30 – 15:30 Uhr in Berlin statt. 

    Mit Hausarbeiten, Lernerfolgskontrollen und internen Prüfungen reflektieren Sie Ihren eigenen Lernfortschritt genau auf die fünf Prüfungsbereiche abgestimmt und werden systematisch an das Anspruchsniveau der IHK-Prüfungen herangeführt.

     

  • Ziele / Nutzen

    Der Erwerb von wirtschaftlichem und rechtlichem Fachwissen sowie branchenspezifichen Kenntnissen qualifiziert Sie für Fach- und Führungsaufgaben in der Assekuranz. Sie lernen, Lösungen zu komplexen Problemen zu entwickeln und zu implementieren. Sie trainieren, sich selbstständig wissenschaftlich mit versicherungswirtschaftlich orientierten Themen auseinanderzusetzen und diese zu präsentieren. Verhaltensorientierte Inhalte wie Coaching oder Konfliktmanagement verknüpfen spätere Herausforderungen als Führungskraft mit der wissenschaftlichen Theorie.  

     

  • Inhalte

     

    Das berufsbegleitende Studium baut auf der kaufmännischen Erstausbildung „Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (IHK)“ auf und bereitet gezielt auf die IHK-Prüfung vor.

    Beim Produktmanagement-Wahlfach im 2. Studienjahr gibt es eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen je Sparte. Mit Weniger Teilnehmern kann das Wahlfach nicht angeboten werden.

  • Teilnahmeinformationen

     

    Bundeseinheitlich anerkannter Abschluss
    Innerhalb von eineinhalb Jahren erwerben Sie den Meisterabschluss der Branche mit IHK-Prüfung.
     

    Aufstiegs-BAföG
    Sie erhalten im Rahmen des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG) einen einkommensunabhängigen Zuschuss in Höhe von 50% der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren.

    Blended-Learning

    Die Weiterbildung wird online-gestützt durchgeführt. Wöchentlich werden die Lerninhalte im Virtual Classroom wiedergegeben. Zusätzlich findet einmal im Monat am Freitag und Samstag der Präsenzunterricht statt.  
     

    Individuelles Lernen für Ihre persönliche Lebenssituation
    In dem mediengestützten Studiengang können Sie räumlich unabhängig und zeitlich flexibel mit modernen Medien lernen und werden durch unser Lernmanagementsystem gezielt und effizient durch das Studium geführt.


    Initiative "gut beraten"
    Mit dem absolvieren der Fortbildung zum/zur Fachwirt/Fachwirtin für Versicherungen erwerben Sie 420 Stunden Weiterbildungszeit, die wir Ihnen im Rahmen der Initiative "gut beraten" auf ihr Weiterbildungskonto gutschreiben können.
    Weitere Informationen zur Initiative und Teilnahme erhalten Sie unter www.gutberaten.de

  • Prüfung

    Zulassungsvoraussetzungen

    Die Zeitangaben beziehen sich auf die Zulassung zum ersten Teil der Prüfung nach dem ersten Jahr bzw. 1. und 2. Semester. Zur Prüfung wird zugelassen, wer

    • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung als Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen (Versicherungskaufmann/-kauffrau) und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
    • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
    • eine mindestens vierjährige Berufspraxis in der Versicherungswirtschaft nachweisen kann.

     

    IHK-Prüfungen

    Für den erfolgreichen Abschluss der Fachwirt-Fortbildung durchlaufen Sie folgende Teil-Prüfungselemente:

    • nach ca. 1 Jahr: schriftliche Teilabschlussprüfung Teil A – Steuerung und Führung sowie Marketing und Vertrieb
    • im 2. Jahr: schriftliche Teilabschlussprüfung Teil B – Personalführung, Qualifizierung und Kommunikation, Produktmanagement in der Wahlsparte und Vertriebsmanagement sowie mündliche Prüfungen
Web-Code
BWV51
Preis

3.860,00 MwSt.-frei

<p>Zulassungsgebühr: 269,- €</p> <p>Studiengebühr: 199,50 € (monatlich 18 x)</p> <p>zzgl. IHK-Prüfungsgebühr</p>

mehr Details